Oberthür & Partner in der Presse

Alstertal Magazin, 28.04.2017:

„Strukturerhalt: Herausragende Wohnlagen sollen geschützt werden”. Sabine Sievers und Henning Bunte von Oberthür & Partner vertreten die Interessen der Anwohner.

Hamburger Morgenpost, 28.08.2016:

Interview mit Dr. Peter Oberthür: Deutschlands bester Bauanwalt klagt an: So verhindert Hamburg den Wohnungsbau

Hamburger Abendblatt v. 23.11.2012

über Oberthür Rechtsanwältin Sabine Sievers: „Anwältin Sabine Sievers vertritt die Poppenbüttler Initiative gegen den Parkhausbau.”

Der Spiegel 23/2012

S. 126 ff.: Im Zusammenhang mit der Durchsetzung der Rückübertragung des Schlosses Johannstorf attestiert Der Spiegel den Rechtsanwälten Oberthür & Partner den Ausnahmecharakter ihrer Tätigkeit

Hamburger Abendblatt v. 27.04.2012

über Oberthür Rechtsanwältin Sabine Sievers: "Doch mehr Platz für Tische: Freude bei den Wirten"

gi Gesundheits-Ingenieur 133 (2012)

Heft 1, S. 62: Reformexperten

Die Welt v. 24.03.2012

über Oberthür Rechtsanwältin Sabine Sievers: „Viel Streit über Pilze, Linien, und 50 Zentimeter”

Hamburger Abendblatt v. 09.03.2012

über Oberthür Rechtsanwältin Sabine Sievers: „Wirte sammeln Unterschriften für Außengastronomie”

Wohnungsbau in Hamburg und Bürgerentscheid

Interview mit Roland Hoinka auf der BFW Jahrestagung, Feb. 2012.

Zum gleichen Thema: Interview mit Dr. Andreas Dressel

Fraktionsvorsitzender SPD Bürgerschaftsfraktion, auf der BFW Jahrestagung, Feb. 2012.

Hamburger Abendblatt v. 17.02.2012

über Oberthür Rechtsanwältin Sabine Sievers: „Aufstand im Biergarten – 40 Wirte wollen juristisch gegen die Einschränkung der Außengastronomie in Altona vorgehen. Die Chancen stehen gut, dass der Bezirk mit seinem Beschluss nicht durchkommt.”

Deutsches Ingenieurblatt (Niedersachsen) 1-2/2012

S. 8: Tagungsbericht 5. VBD-Kolloquium

Handelsblatt v. 30.11.2010

S. 21 (Recht und Steuern): „Baurechtsexperte und Mitglied der Bund-Länder-Arbeitsgruppe”

 

SWR, REPORT MAINZ v. 30.08.2010:

„Wie klagewütige Anwohner den Bau von Kindertagesstätten verzögern und verhindern”